Neueinsteiger

Ponyrennen in der CH Auf folgenden Rennbahnen der Schweiz finden Ponyrennen statt: Aarau Avenches Dielsdorf Fehraltorf Frauenfeld Maienfeld Saignelégier
Voraussetzungen erfüllen
Stockmass eintragen
Anmeldung Probetraining
Probetraining
Lizenzantrag
Beantragung Rennfarben
Nennung
Rennen

Grundvoraussetzungen

Folgende Grundvoraussetzungen müssen Pony/Reiter erfüllen, um an Ponygalopprennen teilzunehmen:

Pony

Stockmass o Kat. A: 80 - 100 cm o Kat. B 101 - 130 cm Alter min. 3 Jahre Pferdepass vorhanden Geimpft gemäss Reglement SUISSE TROT (Anhang XXI RST) Gesund und Fit

Fahrer/in

Alter o Kat. A: ab vollendetem 8. Lebensjahr bis ans Ende des Jahres, in welchem sie 15 Jahre alt werden o Kat. B bis 110 cm Stockmass: ab vollendetem 8. Lebensjahr bis ans Ende des Jahres, in welchem sie 15 Jahre alt werden o Kat. B ab 110 cm Stockmass: ab vollendetem 8. Lebensjahr bis ans Ende des Jahres, in welchem sie 18 Jahre alt werden

Ausrüstung

Pony

Renngeschirr oder Geschirr mit Fixer Anspannung Zäumung gemäss Reglement Suisse Trot o Erlaubte Gebisse Folgende Hilfsmittel sind in Ponytrabrennen erlaubt: o Erlaubte Hilfsmittel Rennsulky mit Radschützen

Fahrer/in

Weisse Renn- oder Reithosen Schwarze Renn- oder Reitstiefel oder schwarze Stiefeletten mit Chaps Sturzhelm mit Dreipunktbefestigung Sturzweste Weisser Kragen Dress/Rennfarben Rennbrille von Vorteil Die Nutzung eienr Peitsche ist auf dem ganzen Rennplatz nicht gestattet! Sind    sämtliche    Grundvoraussetzungen    zur    Teilnahme    am    Ponygalopprennen    erfüllt,    muss    folgendermassen vorgegangen werden: Kontrolle der Impfungen gemäss Reglement Aktuelles Stockmass vom Tierarzt im Pferdepass eintragen lassen Anmeldung zum Probetraining Sofort Pferdepass zur Kontrolle eingeschrieben einschicken an Suisse Trot Teilnahme am Probetraining Beantragung der Fahrerlizenz bei Suisse Trot Einreichung der Rennfarben vor dem allerersten Start Studieren der Ausschreibungen Fristgerechtes Nennen und Einzahlen der Startgebühr Evtl. Beantragung von Hilfe des Ponyrennclubs auf dem Rennplatz Rechtzeitiges Erscheinen auf dem Rennplatz 15 Minuten vor dem Start im Führring

Reglement

Im Reglement sind sämtliche wichtigen Punkte zu Ponytrabrennen festgehalten. Bitte unbedingt gut durchlesen. Reglement

Probetraining

Vor   dem   ersten   Lebensstart   von   Pony   und/oder   Fahrer/in   muss   ein   Probetraining   absolviert   werden.   Dieses   wird immer   anfangs   Jahr   oder   nach   Bedarf   organisiert.   Zusätzlich   zur   Anmeldung   ans   Probetraining   muss   das   aktuelle Stockmass   vom   Tierarzt   im   Pferdepass   eingetragen   werden.   Das   Pony   muss   bereits   beim   Probetraining   gemäss Reglement geimpft sein. Nach Erhalt der Bestätigung sofort Pferdepass zur Kontrolle eingeschrieben einschicken an: Suisse Trot, Les Longs Prés 1a, Postfach 128, 1580 Avenches

Lizenzantrag

Nach   bestandenem   Probetraining   kann   die   Fahrerlizenz   bei   Suisse   Toro   beantragt   werden.   Zusätzlich   zur   Lizenz können   2   Zusatzausweise   à   Fr.   80.-   für   Begleitpersonen   bestellt   werden.   Die   Lizenz   muss   jährlich   bei   Suisse   Trot neu beantragt werden. Lizenzantrag/-verlängerung

Rennfarben

Damit   Pony   und   Fahrer/inim   Rennen   erkennt   werden   können,   werden   Rennfarben   (farbiges,   langärmliges   Oberteil ohne   Kapuze)   getragen.   Jeder   Ponybesitzer   hat   seine   eigenen   Rennfarben.   Mehrere   Ponys   des   gleichen   Besitzers im Feld tragen verschiedene Helmfarben. Die   Rennfarben   werden   vor   dem   allerersten   Lebensstart   auf   dem   Antragsformular   eingezeichnet   und   Suisse   Trot   zur Genehmigung eingereicht. Antragsformular Rennfarben

Ausschreibungen

Die Ausschreibungen sagen alles über die jeweiligen Rennen aus. Ausschreibungen

Nennung

Um   Pony   und   Reiter/in   für   die   Rennen   anzumelden,   muss   die   Nennung   eingereicht,   sowie   die   Startgebühr   (Fr.   30.-) einbezahlt werden. Bitte unbedingt die Fristen auf der Ausschreibung beachten! Nennformular Konto Galopp Schweiz: Konto 17-49-3 Banque Cantonale de Fribourg 1701 Fribourg CH54 0076 8300 1357 8900 3 Suisse Trot Les Longs-Prés 1a Postfach 128 1580 Avenches

Der Renntag

Die   Startzeit   der   Rennen   ist   jeweils   auf   der   Startliste   ersichtlich.   Bitte   genügend   Zeit   einrechnen   um   sich   auf   dem Rennplatz   zu   orientieren,   die   Startnummern   abzuholen   sowie   um   das   Pony   aufzuwärmen.   Es   empfiehlt   sich,   die Rennbahn   vor   dem   Rennen   zu   Fuss   abzulaufen,   um   sich   die   Bodenverhältnisse   anzuschauen   und   sich   einzuprägen, wo Start und Ziel sind. Startlisten

Der Führring / Die Parade

15   Minuten   vor   dem   Start   müssen   das   angespannte   Pony   sowie   der/die   Fahrerer/in   im   Führring   erscheinen.   Der Starter   oder   die   Verantwortliche   gibt   das   Zeichen   zur   Abfahrt   auf   die   Bahn.   Die   Ponys   machen      auf   Anweisung   der Verantwortlichen   eine   Parade   auf   linke   oder   rechte   Hand   in   der   Mitte   der   Bahn   in   ruhigem   Trab.   Es   darf   nicht überholt werden.

Der Start

An   der   Startstelle   angekommen,   folgt   ihr   den   Anweisungen   des   Starters.   Er   gibt   das   Zeichen   zum   Start.   Achtung:   Die Führpersonen   müssen   sich   nach   dem   Startzeichen   sofort   von   der   Bahn   begeben.   Die   nachfolgenden   Ponys   dürfen nicht beeinträchtigt werden!

Die Siegerehrung

Die   Siegerehrung   findet   unmittelbar   nach   dem   Rennen   statt.   Die   Ponys   werden   der   Reihe   nach,   wie   sie   ins   Ziel gekommen   sind,   eingereiht.   Wenn   ein   Pony   nicht   stillstehen   will,   macht   man   eine   Volte,   um   die   anderen   nicht   zu stören.

Unterstützung des Ponyrennclubs

Der   Ponyrennclub   Schweiz   stellt   kostenlos   allen   Neueinsteiger   eine/n   persönliche/n   Berater/in   zur   Seite.   Diese/r betreut    Euch    von    der    Ankunft    auf    dem    Rennplatz    bis    hin    zum    Führring.    Gerne    darfst    Du    Dich    bei    der Verantwortlichen melden, wenn Du so eine Unterstützung in Anspruch nehmen möchtest.

Rangliste

Spätestens am Tag nach dem Rennen ist die offizielle Rangliste auf der Homepage zu finden. Ranglisten

Zwischenklassement

Jedes   gelaufene   Rennen   wird   im   Klassement   des   „Circuit   National   des   Poneys   Trotteurs“   gewertet.   Es   werden separate   Klassemente   für   Ponys   und   Fahrer/innen   geführt.   Das   aktuelle   Zwischenklassement   ist   ebenfalls   auf   der Homepage zu finden. Zwischenklassemente

Die Rennbahnen

Die Ponytrabrennen werden auf 7 verschiedenen Rennbahnen in der Schweiz ausgetragen. Rennbahnen

Championsnight

Das grosse Highlight der Saison! Der   Ponyrennclub   organisiert   immer   Ende   Saison   die   Championsnight   für   die   Ponyrennen   in   der   Schweiz.   An   diesem speziell   für   die   Ponykids   organisierten   Anlass   werden   alle   Teilnehmer   der   Ponygalopp-   und   Ponytrabrennen   in   der Schweiz geehrt. An   der   Championsnight   stehen   die   Kinder   im   Vordergrund.   Jede/r   Reiter/in   und   jede/r   Fahrer/in   erhält   einen   Preis   für seine   Leistungen   während   der   Saison.   Schön   herausgeputzt,   zeigen   sich   die   Sportler/innen   in   einem   ganz   anderen Licht,    als    sie    dies    auf    dem    Rennplatz    tun.    Mit    einem    tollen    Rahmenprogramm    und    gutem    Essen,    ist    diese Abschlussparty das Highlight der Saison. Bisher durchgeführte Championsnights


